English | Deutsch | Ελληνικ ά | Italiano | Svenska | Suomi | Türkçe

Über H.E-L.P

Die Europäischen Gesundheitssysteme sind mit ähnlichen Problemen und Herausforderungen konfrontiert. Vor allem in Verbindung mit dem demographischen Wandel entstehen vollkommen neue Ansprüche. Chronische Erkrankungen steigen dramatisch, ihr Management entwickelt neue Bedürfnisse und Bedarfslagen seitens der PatientInnen und des Gesundheitssystems. Generell hat sich die Mobilität, Flexibilität und das globalisierte Denken der PatientInnen stark erhöht, das Internet wurde zur Hauptquelle für PatientInnen bevor sie sich an Spitäler oder niedergelassene Ärzte wenden.

help-about-01.jpg

Alle diese Entwicklungen führen zu neuen Herausforderungen und Bedürfnissen bei der Kommunikation und Information von PatientInnen (und ihrem Umfeld) und dem Gesundheitssystem (und seinen Organisationen).

Die modernen Informations- und Kommunikationstechnologien haben das Potenzial, diesen neuen, modernen und herausfordernden Kommunikationsprozess zwischen PatientInnen und Gesundheitssystem durch Flexibilität und Interaktivität zu unterstützen. Nichts desto trotz erfordert es einen tiefergehenden und umfassenden Ansatz, um eine erfolgreiche Lern- und Informationsplattform anzubieten, die für PatientInnen, medizinisches Personal und das gesamte Gesundheitssystem relevant ist.

help-about-02-children-gym.jpg

Die Erforschung und Entwicklung einer Basis für eine Informationsinfrastruktur ist das Hauptziel des H.E.-L.P. Projektes. Eine Partnerschaft aus erfahrenen und engagierten Einrichtungen hat dieses zweijährige Projekt mit der Unterstützung der Europäischen Kommission im Rahmen des Programms für lebenslanges Lernen KA3 – ICT am 1. Jänner 2011 gestartet.


This project has been funded with support from the European Commission. This publication reflects the views only of the authors, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.
www.he-lp.eu - 511623-LLP-1-2010-1-AT-KA3-KA3MP